Arabica

Der Kaffee der Sorte Arabica, der auch als Berg- oder Javakaffee bekannt ist, gilt as die bedeutendste und wichtigste Kaffeesorte weltweit. Die Pflanze Der Kaffee Arabica (Coffea arabica) wächst als Baum oder Strauch und erreiche eine Höhe von maximal fünf Metern. Im Anbau wird die Pflanze meist klein – eigentlich niedrig – gehalten, um sie besser…

Blend

Als „Blend“ bezeichnet man beim Kaffee, wenn verschiedene Kaffeesorten zusammen gemischt werden, um einen bestimmten Geschmack und eine bestimmte Aromatik zu erzielen. Das „Blenden“ kennt man auch bei Whiskys und verschiedenen anderen Getränken. Beim Kaffee wird mit der „Verblendung“ ein gleichbleibendes Geschmackserlebnis sichergestellt. So will man, dass eine bei den Kunden beliebte Kaffeemarke immer gleich…

Deutscher Kaffeeverband

Hier die Selbstdarstellung dieses Verbandes als Volltextzitat von dessen Internetseite (https://www.kaffeeverband.de/de/verband/): „Kaffee ist Lifestyle, Kaffee ist der schnelle “Latte to go” auf die Hand, Kaffee ist Genuss. Und Kaffee ist Tradition. Ein Widerspruch? Keineswegs. Auch der Deutsche Kaffeeverband verbindet in seiner Arbeit Tradition und Moderne: Die Wurzeln ganz traditionell, die Themen stets am Puls der…

Koffein

Koffein, auch Coffein, geschrieben, ist ein sogenanntes Alkaloid aus der Stoffgruppe der Xanthine und ist eine psychoaktive Substanz, die eine die Nerven stimulierende Wirkung hat. Koffein steckt nicht nur in Kaffee, sondern in über 60 Pflanzen. Darunter auch Tee, Mate, der Kolanuss oder Guaraná. Im Tee wurde Koffein früher Tein genannt, aber es ist die…

Robusta

Der Kaffee der Sorte Robusta, auch als „Tiefland-Kaffee“ bezeichnet, wurde im 19. Jahrhundert in Afrika entdeckt. Mit zirka 40% Marktanteil is er nach dem Hochland-Kaffee Arabcia, die zweitwichtigste Kaffeesorten der Welt. Weil der Robusta weniger empfindlich gegen Krankheiten, Hitze und hohe Feuchtigkeit ist und auch schneller reift – die Reifezeit dauert rund sechs Monate –…

Rösten

Um Kaffee in der üblichen Form genießen zu können, wird er geröstet. Also die rohen Bohnen, auch Rohkaffee genannt, werden geröstet. Dabei wird mit Temperaturen von 100 °C bis 260 °C gearbeitet. Das geschieht entweder über Konvektion, sprich die Hitze wird hier meist in Form heißer Luft durch das Röstgut hindurchgeleitet. Oder es geschieht über Kontakt. Dabei…

Schlagmessermühle

Bei einer Schlagmessermühle wird der Kaffee oder anderes Mahlgut in einen Mahlbehälter gegeben, in dem sich ein Messer mit sehr hoher Geschwindigkeit dreht. Das rotierende Messer zerschlägt das Mahlgut. Trockenes Mahlgut wird pulverisiert, feuchtes Mahlgut wird püriert. Für das Mahlen von Kaffee ist diese Mühle nur bedient geeignet, weil man den Mahlgrad weder justieren noch…

Single Origin

Den englischen Begriff „Single Origin“ kann man am besten mit „eindeutige Herkunft“ übersetzen. Ein Single Origin-Kaffee besteht ausschließlich aus Bohnen, die aus einem bestimmten Anbaugebiet stammen und nicht mit Bohnen anderer Anbaugebiete – selbst wenn es die gleiche Sorte ist – gemischt wurde. Man kann das mit einem Single Malt Whisky vergleichen, bei dem der…

Tein

Tein – auch „Thein“ Geschrieben – ist nichts anderes als Koffein, auch Coffein, geschrieben. Das ist ein sogenanntes Alkaloid aus der Stoffgruppe der Xanthine und ist eine psychoaktive Substanz, die eine die Nerven stimulierende Wirkung hat. Koffein steckt nicht nur in Kaffee, sondern in über 60 Pflanzen. Darunter auch Tee, Mate, der Kolanuss oder Guaraná….