Robusta

Der Kaffee der Sorte Robusta, auch als „Tiefland-Kaffee“ bezeichnet, wurde im 19. Jahrhundert in Afrika entdeckt. Mit zirka 40% Marktanteil is er nach dem Hochland-Kaffee Arabcia, die zweitwichtigste Kaffeesorten der Welt. Weil der Robusta weniger empfindlich gegen Krankheiten, Hitze und hohe Feuchtigkeit ist und auch schneller reift – die Reifezeit dauert rund sechs Monate –…

Rösten

Um Kaffee in der üblichen Form genießen zu können, wird er geröstet. Also die rohen Bohnen, auch Rohkaffee genannt, werden geröstet. Dabei wird mit Temperaturen von 100 °C bis 260 °C gearbeitet. Das geschieht entweder über Konvektion, sprich die Hitze wird hier meist in Form heißer Luft durch das Röstgut hindurchgeleitet. Oder es geschieht über Kontakt. Dabei…